Rückblick Jubiläumsapéro 2013

Die Sprinterinnen Simone Werner (400 m) und Michelle Müller (400 m Hürden / Weitsprung) wurden ex aequo zu den besten Athletinnen 2013 gewählt. Der 100 und 200 Meter Sprinter Alex Wilson ist bereits zum dritten Mal bester Athlet. Die speziell geschaffenen Trophäen überreichten die Regierungsräte Urs Wüthrich (BL) und Christoph Eymann (BS).

 

Gegen 200 Gäste nahmen am Jubiläum «5 Jahre LLZ NWS» teil und ehrten 12 Athleten und Athletinnen für ihre hervorragenden Leistungen im stimmungsvollen «Holzsaal» im Merian Park Brüglingen in Basel. Umrahmt wurde der feierliche Anlass von Schertenlaib & Jegerlehner, Preisträger des «Salzburger Stiers» 2013, dem renommiertesten internationalen Kabarett- und Kleinkunstpreis des deutschsprachigen Raums.

 

Auszeichnungen erhielten neben Simone Werner (LAS Old Boys Basel), Michelle Müller (LV Frenke / LAS Old Boys Basel) und Alex Wilson (LAS Old Boys Basel), den Leichtathleten des Jahres, auch Michael Curti, Mittelstrecken (LC Therwil), Isabelle Gysi, Dreisprung (LAS Old Boys Basel), Salome Lang, Hochsprung (LAS Old Boys Basel), Anna Lüber, Sprint, (LAS Old Boys Basel / BTV Aarau), Gregori Ott, Kugel und Diskus (LAS Old Boys Basel), Marquis Richards, Stabhochsprung (TV Arlesheim), Laurent Schenkel, 10 km Strasse / Halbmarathon (LC Therwil), Silvan Wicki, 100 / 200 m / 4 x 100 m Staffel (LAS Old Boys Basel), Colin Wirz, Speer (SC Liestal).

 

Geehrt wurden am Jubiläums-Apéro auch die elf im Leistungszentrum tätigen Trainerinnen und Trainer, die viel zu den in den letzen fünf Jahren erreichten Erfolgen der Athletinnen und Athleten beigetragen haben.

 

Das Leichtathletik Leistungszentrum Nordwestschweiz ist eines von sechs Swiss Athletics Leistungszentren der Schweiz und somit ein wichtiger Bestandteil der gezielten Förderung von Athletinnen und Athleten mit regionalem, nationalem und internationalem Potenzial. Derzeit sind es 119 Athleten von Vereinen aus den Kantonen Basel-Stadt, Basel-Landschaft, Solothurn und dem Fricktal, die bei den besten Trainerinnen und Trainern der Nordwestschweiz trainieren und vom grossen Dienstleistungsangebot und der Infrastruktur des Leistungszentrums profitieren.