LLZ NWS Apéro

Seit seinem Bestehen hat das Leichtathletik Leistungszentrum Nordwestschweiz jeweils einmal pro Jahr die regionale Leichtathletikfamilie zu einem LLZ NWS Apéro eingeladen. Ein wichtiger Bestandteil der Veranstaltung war ein Referat, welches durch einen ausgewiesenen Experten durchgeführt wurde. Sergei Aschwanden, Viktor Röthlin, Jean-Pierre Egger oder Gian Gilli sind einige dieser Experten, welche den Athletinnen und Athleten des LLZ NWS wichtige Inputs für die sportliche, aber auch private Karriere mitgaben. 

 

Seit dem Jahr 2016 findet kein LLZ NWS Apéro statt. Der Vorstand des Nationalen Leistungszentrum Nordwestschweiz hat sich entscheiden, die Ehrung jeweils im kleineren Rahmen durchzuführen. Dies auch unter anderen, um entsprechende finanzielle Mittel gezielter in die Förderung der Athleten zu investieren und das Angebot des NLZ NWS auszubauen.