Rückblick Schweizer Meisterschaften 2015

(PS) An den diesjährigen Schweizer Meisterschaften gab es ein paar Erfolge aus regionaler Sicht zu feiern. So gewann Alex Wilson (LAS Old Boys Basel) das Sprintdouble über 100 und 200 Meter, Marquis Richards (TV Arlesheim) bestätigte seine Vormachtstellung im Stabhochsprung und Salome Lang (LAS Old Boys Basel) gewann - trotz noch jungem Alter - bereits zum zweiten Mal die nationalen Titelkämpfe im Hochsprung der Frauen.

 

Weitere Medaillengewinnerinnen und -gewinner aus der Region Nordwestschweiz waren Kantonalrekordhalter im Weitsprung, Christopher Ullmann (LAS Old Boys Basel), der sich die silberne Auszeichnung in dieser Disziplin ersprang. Nils Wicki (LAS Old Boys Basel) mit einer Silbermedaille mit neuer persönlicher Bestleistung im Dreisprung. Die junge Nachwuchsathletin Carolin Marchlewski (LC Basel) sprang im gleichen Wettkampf wie Salome Lang, ist aber als Deutsche nicht medaillenberechtigt.

 

Des Weiteren zeigten einige junge Athletinnen und Athleten, dass die Formkurve für die Nachwuchsmeisterschaften vom 29./30. August 2015 in Riehen und Basel stimmt.


Nicole Büchler (LC Zürich), welche auch im LLZ NWS trainiert, verbesserte ihren eigenen Schweizer Rekord im Stabhochsprung auf 4.71 Meter und wurde zum wiederholten Male Schweizer Meisterin.

 

Herzliche Gratulation den erfolgreichen Athletinnen und Athleten aus der Region Nordwestschweiz!