Wechsel in der operativen Führung

Philipp Schmid, seit 2009 Geschäftsführer und Chef Leistungssport des Leichtathletik Leistungszentrum Nordwestschweiz (LLZ NWS), übergibt per Mitte 2014 die operativen Geschäfte des Leistungszentrums an seinen designierten Nachfolger Stephan Neumann.

Nach seinem Weggang bei Swiss Athletics hat sich Philipp Schmid in der Region Basel beruflich neu orientiert und kann deshalb dem LLZ NWS nicht mehr im bisherigen Rahmen zur Verfügung stehen. Als Nachfolger von Philipp Schmid hat der Vorstand Herr Stephan Neumann als Chef Leistungssport gewählt. Philipp Schmid bleibt Mitglied des Vorstandes des LLZ NWS. Dieser setzt sich damit neu aus Christof Biedermann (Präsident), Philip Speck, Daniel Uttenweiler und Philipp Schmid zusammen.

 

Stephan Neumann ist seit 2013 Mitglied des LLZ NWS Vorstands. Er kennt das Leistungszentrum Nordwestschweiz auch aus seiner eigenen Vereinstätigkeit als Vorstandsmitglied des LZ Thierstein und als Trainer von leistungsorientierten Nachwuchsathleten.Als erfahrene Führungs-persönlichkeit, begeisterter Sportler und als ausgebildeter Swiss Athletics Trainer A bringt Stephan Neumann ausgezeichnete Voraussetzungen für sein neues Amt mit.

 

Der Vorstand des LLZ NWS ist überzeugt, mit Stephan Neumann einen würdigen Nachfolger für Philipp Schmid gefunden zu haben und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit allen Partnern, Trainern und Athleten der Region Nordwestschweiz. Philipp Schmid dankt er für sein grosses Engagement und seine hervorragende Arbeit beim Aufbau und der Leitung des LLZ NWS.